61470991_10157833482969411_5490686530508
 

DAS EBENBILD

Oper in einem Akt / Opera in one act
Premiere : 6-8. Septemper, Osnabrück, Germany

Die Alten Ägypter Glauben, dass, wenn ein Mensch starb, seine Seele dessen Körper verließ.

Die Seele würde dann zurückkehren und mit dem Körper nach dem Begräbnis wieder vereint werden.

Die Seele musste jedoch den Körper finden und erkennen können, um für immer leben zu können. Aus diesem Grund mumifizieren die alten Ägypter ihre Toten.


Dies ist eine zeitgenössische Geschichte eines alten Ägyptischen Glaubens

-Haitham Assem Tantawy (Regisseur & Libretto Schreiber)

Musikalische Leiter : Markus Lafleur
Inszenierung : Haitham Assem Tanwawy
Dramaturgie : Christoph Lang
Libretto : Haitham Assem Tantawy, Christoph Lang
Bühne, Kostüme : Sonia Hilpert
Musik : Kyungjin Lim

Amina : SUSANN VENT-WUNDERLICH
Ilyas : HANS GRÖNING
Dr. Javos : HANS-HERMANN EHRICH

Chor
Chihiro Meier-Tejima, Heike Hollenberg, Jaeseung (Mario) Lee, Ulrich Enbergs

Solist, Chor und Orchestra des Theaters Osnabrück
Dieses Stück wurde für Spieltriebe 8 komponiert

 
  • SoundCloud
  • YouTube
  • Facebook